Richtfest des Anbaus der Elsterlandgrundschule

Foto: Kamikaatze-Fotographie

Der Richtkranz schwebt über dem neuen Anbau der Elsterlandgrundschule. Die Erweiterung ist die größte Investition der letzten Jahre.

Am 20. Mai fand das Richtfest in kleiner Runde statt. Mit dabei waren Vertreter der Baufirma, Bauordnungsamt des Landkreis Elbe-Elster, Stadtverordnete, Schulverwaltung, der Bürgermeister der Kreisstadt Herzberg sowie die Planer vom Stuttgarter Architekturbüro Harder.

In einer kurzen Eröffnungsrede betonte der Architekt Franz Harder die besonders gute und Zusammenarbeit aller Beteiligten hervor. Der Fertigstellung im Frühjahr nächsten Jahres stehe nach heutiger Sicht, nichts im Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.